Achsen und Spektren

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen Beatrice Schuchardt (Universität Münster) und Juliane Tauchnitz (Universität Leipzig) leite ich die Sektion “Achsen und Spektren der Migration in romanischen Literaturen und Bildmedien des 21. Jahrhunderts” auf dem XXXVII. Romanistentag vom 4.-7. Oktober 2021 an der Universität Augsburg. Die Sektion perspektiviert Wechselwirkungen migratorischer Prozesse in Literaturen …

Neu erschienen!

Der Sammelband zu “Culture Clash und Lach-Gemeinschaft: Interkultureller Humor in den frankophonen Gegenwartsgesellschaften” unter der Herausgabe meiner Kolleginnen Susanne Greilich und Dagmar Schmelzer ist erschienen! Ich durfte einen Beitrag zu den Webserien “Barber Show” und “Soul Sisters” beisteuern, in dem es auch um die Frage geht, inwiefern das Spiel mit …

Wildes Wissen!

Meine Habilitationsschrift ist erschienen! In der von Ottmar Ette herausgegebenen Reihe mimesis – Romanische Literaturen der Welt bei de Gruyter hat meine Studie über die wissenspoetologischen Konstruktionen kolonialer Alterität einen sehr schönen Platz bekommen. Worum geht es? Es geht um das Spannungsverhältnis zwischen französischer Aufklärung, Wissen und der Erzählbarkeit des …

Hinweise zum Seminar “Angstdiskurse in der Frankophonie”

SOnlineSemester 2020: Das Seminar “Angstdiskurse in der Frankophonie” wird im Sommersemester 2020 als Webinar organisiert: in einer Mischung aus asynchronen und synchronen Lern- und Lehreinheiten. Alle Teilnehmer_innen machen sich bitte mit dem Konferenzprogramm “Zoom” vertraut, das von der CAU Kiel lizenziert wurde. Hier der Link der CAU mit allen Informationen …

Informationen zu Hausarbeiten und Prüfungen…

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über neue Beschlüsse zu Verfahren bei Prüfungen, Abgabefristen für Hausarbeiten u.ä. auf den jeweiligen Webseiten Ihrer Universität bzw. den entsprechenden Seminaren/Fachbereich. Dort finden Sie alle aktuell geltenden Regelungen. CAU Kiel Für alle anstehenden Prüfungen und schriftlichen Prüfungsleistungen (Hausarbeiten, Projektarbeiten u.ä.) gilt bis auf Weiteres: Für …

Übersetzung: “Was ist das Imaginäre des Nordens?”

Pünktlich zur Tagung “Nord(ro)mania” vom 26.-28. Februar an der Universität Rostock ist meine Übersetzung der Forschungsprogrammatik “Qu’est-ce que l’imaginaire du Nord?”/ “Was ist das Imaginäre des Nordens?” von Daniel Chartier erschienen! In einer schönen Gesamtausgabe mit dem französischen Originaltext, Übersetzungen ins Englische, Japanische, Nordsamische, Dänische und Inuktitut kann man nun …

Nord(ro)mania in Rostock

Gemeinsam mit Prof. Dr. Stephanie Wodianka habe ich vom 26.-27. Februar 2020 an der Universität Rostock das internationale Symposium “Nord(ro)mania – literarische Selbst- und Alteritätsentwürfe des romanischen Südens vom Norden – constructions du Nord par le Sud roman – costruzioni del Nord dal Sud romanico” veranstaltet. Eine anregende Konferenz mit …

Thementag an der Universität Freiburg

Am 19. Februar 2020 hatten Meike Hethey und ich die Gelegenheit, unser Projekt Literaturvermittlung hoch3 im Rahmen des Thementags “Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik im Dialog” des Romanischen Seminars der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und des Instituts für Romanistik der Pädagogischen Hochschule Freiburg vorzustellen und mit Kolleg_innen aus unterschiedlichen Philologien, Institutionen und Perspektiven ins …